SOS - Informationen im Notfall

Nach dem Bleaching lächeln Sie frei und selbstbewusst mit strahlend weißen Zähnen

Brechen Sie mit Ihrem Lächeln das Eis oder ziehen beim Blick in den Spiegel eher graue Wolken auf? Mir einem professionellen Zahnbleaching in unserer Praxis in Berlin-Reinickendorf hellen wir Ihre Zähne auf und lassen Sie selbstbewusst strahlen.

Warum gehört das Bleaching in die Hände Ihres Zahnarztes?

  • Bevor wir die Zähne aufhellen, stellen wir sicher, dass sie gesund sind.
  • Gemeinsam finden wir eine Zahnfarbe, die perfekt zu Ihrem Typ passt.
  • Das professionelle Bleaching in der Zahnarztpraxis ist schonend, damit Sie lange Freude an Ihrem neuen Lächeln haben.
Wir informieren Sie gerne zum dental Bleaching in unserer Praxis. Termin vereinbaren (030) 415 16 26

Was passiert beim Zahnbleaching?

Jeder Mensch hat seine individuelle Zahnfarbe – die ist heller, dunkler oder auch gelblich. Im Laufe unseres Lebens kann sich die Zahnfarbe ändern. Was wir essen und trinken, ob wir rauchen und wie sorgfältig wir unsere Zähne putzen – all das beeinflusst, wie unsere Zähne aussehen:

  • Genießen Sie gerne Kaffee oder Tee?
  • Trinken Sie abends ein Glas Rotwein?
  • Die Farbstoffe aus Rotwein oder Kaffee dringen in den Zahnschmelz ein und lagern sich dort ab.
  • Auch Zigaretten oder bestimmte Medikamente verfärben Ihre Zähne.

Mit einem professionellen Zahnbleaching hellen wir Ihre Zähne sanft auf und lassen Sie wieder strahlen. Hierfür setzen wir hoch konzentriertes Wasserstoffperoxid ein. Das kennen Sie wahrscheinlich vom Friseur, der damit die Haare aufhellt. Wir nutzen den Bleicheffekt, um Ihren Zahnschmelz aufzuhellen.

Wie funktioniert das Bleaching der Zähne?

  • Das Wasserstoffperoxid dringt in den Zahnschmelz – die äußere Hülle des Zahnes – ein.
  • Eine chemische Reaktion von H2O2 entfärbt die Farbstoffe.
  • Gesunde Zähne werden nicht angegriffen.

Sicheres Bleaching – nur beim Zahnarzt!

Wenn Ihre Zähne den Glanz verlieren, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Manchmal steckt eine entzündete Zahnwurzel oder ein kranker Zahn dahinter. Deshalb ist es wichtig, dass wir zuerst herausfinden, warum sich die Zähne verfärben:

  • Wir untersuchen vor dem Bleaching gründlich Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch.
  • Sind die Zähne gesund, besprechen wir mit Ihnen Ihre Wünsche und Vorstellungen.
  • Wir tragen ein hochkonzentriertes Bleichmittel auf Ihre Zähne auf, bis wir die passende Farbe erreicht haben.

Wir verwenden in unserer Praxis das Lumibrite Bleaching System mit einer SAPPHIRE®-UV-Bleachinglampe.

Was kann ein Zahnbleaching kosten?

Grundsätzlich ist der Wunsch nach helleren Zähnen keine medizinisch notwendige Leistung. Das heißt, die Kosten für das Bleaching sind eine Eigenleistung. Die exakten Kosten richten sich danach, wie verfärbt Ihre Zähne sind. Wir beraten Sie hierzu gerne in unserer Praxis.

Was können wir jetzt für Sie tun?

Wir informieren Sie gerne persönlich zu der besten Bleachingmethode für Ihr persönliches Wunschlächeln.

Termin vereinbaren (030) 415 16 26

Das sagen unsere Patienten

Gut vorbereitet –
Unsere Mediathek

  • Anamnesebogen

    Der Anamnesebogen ist Ihre Gesundheitsvisitenkarte.

    Laden Sie den Bogen herunter, drucken Sie ihn aus und bringen Sie ihn bitte ausgefüllt und unterschrieben zu Ihrem Termin mit. Alternativ können Sie sich online anmelden. Nutzen Sie dazu bitte die „Allgemeine Anmeldung“.

  • Datenschutzflyer

    Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig.

    In unserem Datenschutzflyer informieren wir Sie, zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern oder weiterleiten.

  • Allgemeine Anmeldung

    Sie haben zeitnah einen Termin bei uns? Prima. Wir freuen uns schon auf Sie!

    Füllen Sie bitte vor Ihrem Besuch online den Anmeldebogen aus. Anhand der Informationen können wir uns noch besser auf Ihre Behandlung vorbereiten.

  • KFO Neuanmeldung

    Sie sind das erste Mal für eine kieferorthopädische Behandlung bei uns?

    Beantworten Sie bitte folgende Gesundheitsfragen vor Ihrem Besuch. Achtung, füllen Sie bitte ebenfalls den Anmeldebogen unter „Allgemeine Anmeldung“ aus.

Sie haben eine Frage oder Anregung?
Wir hören zu und antworten zeitnah.

* Pflichtangaben

Bitte kontrollieren Sie die markierten Felder.

Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch
03.02.2020 09:30 Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind weiterhin zu den normalen Sprechzeiten für Sie da.

Trotz der aktuellen Situation ist unser Team entspannt und führt Ihre Behandlung routiniert durch. Nehmen Sie Ihren Termin mit einem guten Gefühl wahr. Bei uns erwartet Sie ein bewährtes Hygienekonzept, das den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts entspricht.

Um Ihnen eine maximale Sicherheit zu gewährleisten, unterzieht sich unser Team regelmäßig einem prophylaktischen Schnelltest. Bei uns haben Sie ausschließlich Kontakt mit negativ getestetem Fachpersonal.

Bitte verzichten Sie auf Begleitpersonen

Um das Risiko einer Infektion weiterhin so gering wie möglich zu halten, sind wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Unsere eindringliche Bitte:

  • Verzichten Sie bei Ihrem Besuch – außer in begründeten Ausnahmefällen – auf Begleitpersonen.

Jede Person, die unsere Praxis betritt, muss einen Dokumentationsbogen ausfüllen. Je mehr Personen in der Praxis sind, desto schwieriger ist es, die Abstandsregeln durchzusetzen. Gerne bieten wir Eltern ein Telefonat nach dem Termin an, etwa wenn es bei der Behandlung eines minderjährigen Kindes etwas zu besprechen gibt.

Ausgenommen von dieser Besucher-Regelung sind sehr junge Kinder, ältere Kinder, die wir neu aufnehmen, sowie alle Personen, bei denen eine Begleitung zwingend erforderlich ist.

Füllen Sie den Anamnesebogen online aus

Über diese Links können Sie die Anamnesebögen für Ihr Kind oder sich selbst bereits vor Ihrem Besuch ausfüllen. Das spart Zeit an der Anmeldung.

Anamnesebögen: Allgemeine Anmeldung und kieferorthopädische Neuaufnahme 

Des Weiteren weisen wir Sie auf folgende Änderungen hin:

  • Aus hygienischen Gründen haben wir bis auf Weiteres die Wartezimmerlektüre sowie Spielzeuge und Bücher entfernt.
  • An der Rezeption stehen nun Plexiglaswände, die das Infektionsrisiko nochmal reduzieren.
  • Sollte es zu kurzen Wartezeiten kommen, sitzen Sie in einem ausreichenden Abstand zu anderen Patienten.
  • Wir haben das Patienten-Rufsystem Pager (Meldeempfänger) integriert. Sie können Ihre kurze Wartezeit nutzen, um beispielsweise vor der Tür etwas frische Luft zu schnappen. Rückt der Zeitpunkt der Behandlung näher, werden Sie über den Pager benachrichtigt, wann genau Sie wieder in die Praxis zurückkommen sollten. Der Pager hat eine Reichweite von ca. 300 Metern.
  • Die Anmeldung erfolgt vollständig digital über iPads mit einer desinfizierbaren Hülle.
  • Der Zutritt zur Praxis ist nur Patienten mit einem Mund- und Nasenschutz gestattet.

Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) oder wenn Sie Kontakt zu Infizierten hatten, bleiben Sie bitte zu Hause und verständigen Sie Ihren Hausarzt.

Haben Sie Zahnschmerzen oder andere akute Beschwerden? Wir helfen Ihnen gerne. Rufen Sie uns bitte an, bevor Sie in die Praxis kommen. Auf Wunsch vereinbaren wir auch gerne einen Termin zur telefonischen Beratung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit.

Dr. Stephanie und Andreas Schneider & Team 


Corona-Hinweis Schliessen