SOS - Informationen im Notfall

Mit Veneers lächeln Sie natürlich schön mit perfekten Zähnen

Auf Kinderfotos sehen sie niedlich aus: Die Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen oder der zu lange Eckzahn im Vampir-Look. Und später? Auf Fotos achten Sie darauf, keine Zähne zu zeigen? In Gesellschaft lachen Sie hinter vorgehaltener Hand?

Mit Veneers hören Sie auf mit dem Versteckspiel und lächeln offen und selbstbewusst.

  • Sie haben eine größere Zahnlücke im Frontzahnbereich?
  • Ein Zahn ist schief oder zu kurz gewachsen?
  • Sie haben abgebrochene Zahnecken oder verfärbte Zähne?

Mit Veneers verstecken wir kleinere Schönheitsfehler – Sie zeigen ein makelloses Lächeln, das zu Ihnen passt.

Möchten Sie wieder selbstbewusst und offen lächeln?

Wir zeigen Ihnen gerne in unserer Praxis in Berlin-Reinickendorf, wie eindrucksvoll Veneers Ihr Erscheinungsbild verändern.

Termin vereinbaren (030) 415 16 26

Viele Möglichkeiten für Ihr Traumlächeln – Das ist mit Zahn-Veneers möglich

Es gibt viele Gründe, warum Sie mit dem Aussehen Ihrer Zähne nicht mehr zufrieden sind. Vielleicht ist es die zu große Zahnlücke, die Sie stört. Oder ein Zahn ist bei einem kleinen Unfall unschön abgebrochen. Eine kranke Zahnwurzel oder starkes Rauchen können dazu führen, dass Zähne unschön grau oder gelb aussehen.

Zahn-Veneers sind die ideale Lösung, um kleinere und größere Schönheitsfehler zu verstecken. Die Verblendschalen aus Keramik sehen täuschend echt aus und werden auf den betroffenen Zahn geklebt. Damit Sie endlich strahlend lächeln.

Hier kommen Zahn-Veneers zum Einsatz:

  • Verfärbte Zähne, die sich nicht durch ein Bleaching aufhellen lassen
  • Abgebrochene Zahnkanten
  • Schief gewachsene Zähne
  • Beschädigte Zähne
  • Große Zahnlücken

Veneers für Schneidezähne

Zahn-Veneers kommen vor allem im sichtbaren Frontzahnbereich zum Einsatz. Wir empfehlen Ihnen Veneers aus Vollkeramik. Das natürliche Material sieht dem echten Zahn täuschend ähnlich und ist lange haltbar.

Eine spezielle Variante der Keramikveneers sind “Lumineers”. Diese Schalen sind dünn wie eine Kontaktlinse. Ihr Vorteil ist, dass die Zähne meist nicht vorbehandelt (beschliffen) werden müssen. Wir kleben die Lumineers mit einem speziellen Kleber direkt auf Ihre vorhandenen Zähne.

Es gibt darüber hinaus sogenannte Kompositveneers aus Kunststoff. Wir setzen Kunststoff vor allem zur Zahnrekonstruktion ein.

Veneers lassen sich in der Regel auf Kronen anbringen.

Unsere Zahnärzte beraten Sie gerne persönlich.

Termin vereinbaren (030) 415 16 26

Voraussetzungen für die Behandlung mit Veneers

Wir haben vielen Patienten mit Veneers geholfen, Ihr schönstes Lächeln zu finden. Die Behandlung ist unkompliziert und schmerzfrei. Wichtig ist, dass Ihre Zähne frei von Karies und Entzündungen sind. Wir untersuchen Sie gründlich, bevor wir die Veneers anbringen.

Keramik bietet sehr gute Möglichkeiten, die Verblendschalen farblich an Ihre Haut- und Haarfarbe anzupassen. Das Material ist biokompatibel, das heißt sehr gut verträglich.

Haben Veneers auch Nachteile?

Wichtig ist, dass Veneers sorgfältig auf die Zähne geklebt werden, damit keine Zwischenräume entstehen. In diesen könnten sich Beläge festsetzen, die Karies oder Entzündungen auslösen.

Unsere Zahnärzte sind sehr erfahren und präzise. Sie können sich sicher sein, dass Ihre Veneers perfekt auf den Zahn passen. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, regelmäßig zur Professionellen Zahnreinigung zu kommen. Hier entfernen wir die Beläge, die Sie bei der täglichen Mundhygiene nicht erreichen.

Wie lange halten Veneers?

Wenn Sie Ihre Veneers gut pflegen, werden Sie viele Jahre Freude an ihnen haben. Es gibt wissenschaftliche Studien, in denen nach 15 Jahren noch keine Nachbesserungen an den kleinen Verblendschalen notwendig waren.

Wünschen Sie sich ein Lächeln mit perfekten Zähnen, die genau zu Ihrem Typ passen?

Lassen Sie sich von unseren Zahnärzten zu Veneers beraten. Wir finden die beste Lösung für Ihr Wunschlächeln.

Termin vereinbaren (030) 415 16 26

Das sagen unsere Patienten

Gut vorbereitet –
Unsere Mediathek

  • Anamnesebogen

    Der Anamnesebogen ist Ihre Gesundheitsvisitenkarte.

    Laden Sie den Bogen herunter, drucken Sie ihn aus und bringen Sie ihn bitte ausgefüllt und unterschrieben zu Ihrem Termin mit. Alternativ können Sie sich online anmelden. Nutzen Sie dazu bitte die „Allgemeine Anmeldung“.

  • Datenschutzflyer

    Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig.

    In unserem Datenschutzflyer informieren wir Sie, zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern oder weiterleiten.

  • Allgemeine Anmeldung

    Sie haben zeitnah einen Termin bei uns? Prima. Wir freuen uns schon auf Sie!

    Füllen Sie bitte vor Ihrem Besuch online den Anmeldebogen aus. Anhand der Informationen können wir uns noch besser auf Ihre Behandlung vorbereiten.

  • KFO Neuanmeldung

    Sie sind das erste Mal für eine kieferorthopädische Behandlung bei uns?

    Beantworten Sie bitte folgende Gesundheitsfragen vor Ihrem Besuch. Achtung, füllen Sie bitte ebenfalls den Anmeldebogen unter „Allgemeine Anmeldung“ aus.

Sie haben eine Frage oder Anregung?
Wir hören zu und antworten zeitnah.

* Pflichtangaben

Bitte kontrollieren Sie die markierten Felder.

Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch
03.02.2020 09:30 Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind weiterhin zu den normalen Sprechzeiten für Sie da.

Trotz der aktuellen Situation ist unser Team entspannt und führt Ihre Behandlung routiniert durch. Nehmen Sie Ihren Termin mit einem guten Gefühl wahr. Bei uns erwartet Sie ein bewährtes Hygienekonzept, das den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts entspricht.

Um Ihnen eine maximale Sicherheit zu gewährleisten, unterzieht sich unser Team regelmäßig einem prophylaktischen Schnelltest. Bei uns haben Sie ausschließlich Kontakt mit negativ getestetem Fachpersonal.

Bitte verzichten Sie auf Begleitpersonen

Um das Risiko einer Infektion weiterhin so gering wie möglich zu halten, sind wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Unsere eindringliche Bitte:

  • Verzichten Sie bei Ihrem Besuch – außer in begründeten Ausnahmefällen – auf Begleitpersonen.

Jede Person, die unsere Praxis betritt, muss einen Dokumentationsbogen ausfüllen. Je mehr Personen in der Praxis sind, desto schwieriger ist es, die Abstandsregeln durchzusetzen. Gerne bieten wir Eltern ein Telefonat nach dem Termin an, etwa wenn es bei der Behandlung eines minderjährigen Kindes etwas zu besprechen gibt.

Ausgenommen von dieser Besucher-Regelung sind sehr junge Kinder, ältere Kinder, die wir neu aufnehmen, sowie alle Personen, bei denen eine Begleitung zwingend erforderlich ist.

Füllen Sie den Anamnesebogen online aus

Über diese Links können Sie die Anamnesebögen für Ihr Kind oder sich selbst bereits vor Ihrem Besuch ausfüllen. Das spart Zeit an der Anmeldung.

Anamnesebögen: Allgemeine Anmeldung und kieferorthopädische Neuaufnahme 

Des Weiteren weisen wir Sie auf folgende Änderungen hin:

  • Aus hygienischen Gründen haben wir bis auf Weiteres die Wartezimmerlektüre sowie Spielzeuge und Bücher entfernt.
  • An der Rezeption stehen nun Plexiglaswände, die das Infektionsrisiko nochmal reduzieren.
  • Sollte es zu kurzen Wartezeiten kommen, sitzen Sie in einem ausreichenden Abstand zu anderen Patienten.
  • Wir haben das Patienten-Rufsystem Pager (Meldeempfänger) integriert. Sie können Ihre kurze Wartezeit nutzen, um beispielsweise vor der Tür etwas frische Luft zu schnappen. Rückt der Zeitpunkt der Behandlung näher, werden Sie über den Pager benachrichtigt, wann genau Sie wieder in die Praxis zurückkommen sollten. Der Pager hat eine Reichweite von ca. 300 Metern.
  • Die Anmeldung erfolgt vollständig digital über iPads mit einer desinfizierbaren Hülle.
  • Der Zutritt zur Praxis ist nur Patienten mit einem Mund- und Nasenschutz gestattet.

Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) oder wenn Sie Kontakt zu Infizierten hatten, bleiben Sie bitte zu Hause und verständigen Sie Ihren Hausarzt.

Haben Sie Zahnschmerzen oder andere akute Beschwerden? Wir helfen Ihnen gerne. Rufen Sie uns bitte an, bevor Sie in die Praxis kommen. Auf Wunsch vereinbaren wir auch gerne einen Termin zur telefonischen Beratung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit.

Dr. Stephanie und Andreas Schneider & Team 


Corona-Hinweis Schliessen