SOS - Informationen im Notfall

Die Zahnprophylaxe und Professionelle Zahnreinigung ist der Check-up für Ihre Mundgesundheit

Stellen Sie sich vor, Ihr Chef verlangt von Ihnen auf Knopfdruck Höchstleistungen und Sie sollen dabei immer gut aussehen. Unvorstellbar? Genau das leisten unsere Zähne jeden Tag für uns. Und wie sieht es mit dem Arbeitsschutz aus?

Die regelmäßige Zahnprophylaxe in unserer Praxis in Berlin-Reinickendorf ist Ihr Check-up Termin für Zähne und Zahnfleisch. Der sollte mindestens zweimal im Jahr in Ihrem Kalender stehen. Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, prüfen wir den Zustand Ihrer fleißigen Helfer. Angriffe von außen – wie Entzündungen oder Karies – erkennen wir rechtzeitig und behandeln sie.

Wenn Sie die Prophylaxe bei Ihrem Zahnarzt regelmäßig wahrnehmen:

  • Schützen Sie Zähne, Zahnfleisch und Zahnersatz.
  • Beugen Sie Parodontitis und Karies vor.
  • Bleiben Sie dank eines auf Sie abgestimmten Prophylaxeplans gesund
  • Erhalten Sie Tipps für die Zahnpflege zu Hause und eine zahnfreundliche Ernährung.
  • Entfernen wir mit der Professionellen Zahnreinigung schädliche Beläge.
Individualprophylaxe für Jung und Alt

Wir helfen Ihnen, Ihre Zähne perfekt zu pflegen und gesund zu bleiben. Lassen Sie sich beraten, wie Sie Ihre Mundgesundheit optimal schützen.

Jetzt anrufen: (030) 415 16 26

Zur Prophylaxe bei Ihrem Zahnarzt: Ja, warum eigentlich?

Unsere Zähne leisten jeden Tag extrem viel, dabei sind sie einer Menge Einflüsse von außen ausgesetzt. Eine zuckerhaltige Ernährung oder eine schlechte Mundpflege können dafür sorgen, dass sich gefährliche Bakterien vermehren. Die Mundgesundheit gerät aus dem Gleichgewicht: Karies und Parodontitis haben leichtes Spiel.

Das muss nicht sein. Mit der richtigen Pflege und einer Individualprophylaxe bleiben Ihre Zähne gesund und leistungsfähig bis ins hohe Alter. Wir unterstützen Sie dabei.

Im Rahmen unserer Individualprophylaxe

  • untersuchen wir regelmäßig Zähne, Zahnfleisch und Mundflora (mindestens zweimal im Jahr).
  • geben wir Tipps zur richtigen Zahnputztechnik und zahngesunden Ernährung.
  • fluoridieren und versiegeln wir Zahnfissuren (kleine Vertiefungen der Kaufläche).

Mit der Prophylaxe schützt Sie der Zahnarzt vor Karies und Parodontitis

Wussten Sie, dass Karies in verschiedenen Altersstufen an unterschiedlichen Stellen entsteht? Eine Parodontitis bleibt ohne regelmäßige Kontrolle meist lange unerkannt. Die Entzündung verursacht im ersten Stadium häufig keine Schmerzen.

Wir erstellen für Sie und Ihre Familie ein individuelles Zahnprophylaxe-Konzept. Dabei berücksichtigen wir die besondere Situation unserer Patienten in kieferorthopädischer Behandlung. Insbesondere mit einer festsitzenden Zahnspange steigt das Kariesrisiko.

Spezielle Prophylaxe für Patienten mit Zahnspange

Selbst bei einer sehr guten Mundhygiene zu Hause ist es schwierig, alle Bakterien (Plaque) zu erreichen. Besonders rund um Brackets, Bögen und Gummibänder setzen diese sich gerne ab.

Wir färben die Zähne ein und sehen genau, wo sich die gefährlichen Plaquebakterien verstecken. Hier hilft eine angepasste Prophylaxe mit häufigen Kontrollintervallen und eine regelmäßige Professionellen Zahnreinigung. Eine spezielle Versiegelung des Bracket-Umfeldes bietet darüber hinaus effektiven Schutz vor Karies.

Unser Prophylaxekonzept umfasst:

  • Karies- und Parodontitis-Prophylaxe
  • Individuelle Vorsorge für jedes Alter
  • Professionelle Zahnreinigung (PZR)
  • Spezielle Beratung bei Vorerkrankungen (z. B. Diabetes), für Schwangere und bei Zahnspangen (KFO)
  • Recall-Service – damit Sie keinen Termin verpassen
Sie möchten mehr zur zahnmedizinischen Prophylaxe wissen?

Die Kosten einer Zahnprophylaxe trägt in der Regel Ihre Krankenversicherung. Über die Kosten einer Zahnreinigung klären wir Sie gerne umfassend auf.

Sie haben offene Fragen? (030) 415 16 26

Ist die Professionelle Zahnreinigung sinnvoll?

Natürlich putzen Sie zweimal täglich Ihre Zähne. Zahnseide und Interdentalbürsten kommen regelmäßig zu ihrem Einsatz. Dennoch lassen sich hierbei nicht alle Beläge optimal entfernen. Insbesondere an Stellen, die für Ihre Zahnbürste nur schwer erreichbar sind, setzt sich der Zahnbelag (Plaque) fest. Das kann zu Entzündungen oder Karies führen.

Deshalb ist die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ein wichtiger Teil der zahnmedizinischen Prophylaxe. Unsere speziell ausgebildete Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (ZMP) reinigt Ihre Zähne mit Hilfsmitteln und schützt vor der Bildung von Zahnbelag.

Ablauf einer Zahnreinigung

Wir nehmen uns viel Zeit für Sie und Ihre Zähne. Bevor wir Sie behandeln, erklären wir genau, was wir tun. Die Zahnreinigung umfasst mehrere Behandlungsschritte:

  • Wir untersuchen den aktuellen Mundhygienestatus.
  • Wir entfernen bakteriellen Zahnbelag.
  • Wir reinigen die Zahnzwischenräume und entfernen Zahnbelag und Verfärbungen.
  • Die Zahnoberflächen werden poliert.
  • Nach vorheriger Absprache fluoridieren wir die Zähne zur Schmelzhärtung.
  • Wir versiegeln Zähne zur Beseitigung von Fissuren auf der Kaufläche.
  • Sie bekommen Tipps zur richtigen Mundpflege.

Verursacht die Zahnreinigung Beschwerden?

Eine Professionelle Zahnreinigung verläuft bei den meisten Patienten schmerzarm und entspannt. Unsere Mitarbeiterinnen entfernen den Zahnbelag vorsichtig und schonend von der Zahnoberfläche und aus den Zahnfleischtaschen. Dafür werden spezielle Pulverstrahlgeräte benutzt. Normalerweise verspüren Sie als Patient nur einen leichten Druck.

Patienten mit empfindlichen Zähnen oder freiliegenden Zahnhälsen können bei der Zahnreinigung leichte Schmerzen spüren. Wir klären aber vor der Behandlung umfassend auf und haben individuelle Lösungen, um dem bestmöglich vorzubeugen.

Was kostet eine Professionelle Zahnreinigung?

Die Professionelle Zahnreinigung ist eine Privatleistung, die in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird. Immer mehr Kassen gewähren mittlerweile Zuschüsse zur PZR. Wenn Sie privat versichert sind, entscheidet Ihr individueller Tarif über die Kostenbeteiligung.

Die Kosten einer Professionellen Zahnreinigung sind eine Investition in Ihre Gesundheit.

Eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung dauert in der Regel eine bis eineinhalb Stunden. Krankenkassen übernehmen meist nicht alle Kosten, leisten aber häufig einen Zuschuss. Unsere Zahnärzte beantworten alle Ihre Fragen vor der Behandlung.

Persönliche Beratung: (030) 415 16 26.

Das sagen unsere Patienten

Gut vorbereitet –
Unsere Mediathek

  • Anamnesebogen

    Der Anamnesebogen ist Ihre Gesundheitsvisitenkarte.

    Laden Sie den Bogen herunter, drucken Sie ihn aus und bringen Sie ihn bitte ausgefüllt und unterschrieben zu Ihrem Termin mit. Alternativ können Sie sich online anmelden. Nutzen Sie dazu bitte die „Allgemeine Anmeldung“.

  • Datenschutzflyer

    Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig.

    In unserem Datenschutzflyer informieren wir Sie, zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern oder weiterleiten.

  • Allgemeine Anmeldung

    Sie haben zeitnah einen Termin bei uns? Prima. Wir freuen uns schon auf Sie!

    Füllen Sie bitte vor Ihrem Besuch online den Anmeldebogen aus. Anhand der Informationen können wir uns noch besser auf Ihre Behandlung vorbereiten.

  • KFO Neuanmeldung

    Sie sind das erste Mal für eine kieferorthopädische Behandlung bei uns?

    Beantworten Sie bitte folgende Gesundheitsfragen vor Ihrem Besuch. Achtung, füllen Sie bitte ebenfalls den Anmeldebogen unter „Allgemeine Anmeldung“ aus.

Sie haben eine Frage oder Anregung?
Wir hören zu und antworten zeitnah.

* Pflichtangaben

Bitte kontrollieren Sie die markierten Felder.

Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch
03.02.2020 09:30 Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind weiterhin zu den normalen Sprechzeiten für Sie da.

Trotz der aktuellen Situation ist unser Team entspannt und führt Ihre Behandlung routiniert durch. Nehmen Sie Ihren Termin mit einem guten Gefühl wahr. Bei uns erwartet Sie ein bewährtes Hygienekonzept, das den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts entspricht.

Um Ihnen eine maximale Sicherheit zu gewährleisten, unterzieht sich unser Team regelmäßig einem prophylaktischen Schnelltest. Bei uns haben Sie ausschließlich Kontakt mit negativ getestetem Fachpersonal.

Bitte verzichten Sie auf Begleitpersonen

Um das Risiko einer Infektion weiterhin so gering wie möglich zu halten, sind wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Unsere eindringliche Bitte:

  • Verzichten Sie bei Ihrem Besuch – außer in begründeten Ausnahmefällen – auf Begleitpersonen.

Jede Person, die unsere Praxis betritt, muss einen Dokumentationsbogen ausfüllen. Je mehr Personen in der Praxis sind, desto schwieriger ist es, die Abstandsregeln durchzusetzen. Gerne bieten wir Eltern ein Telefonat nach dem Termin an, etwa wenn es bei der Behandlung eines minderjährigen Kindes etwas zu besprechen gibt.

Ausgenommen von dieser Besucher-Regelung sind sehr junge Kinder, ältere Kinder, die wir neu aufnehmen, sowie alle Personen, bei denen eine Begleitung zwingend erforderlich ist.

Füllen Sie den Anamnesebogen online aus

Über diese Links können Sie die Anamnesebögen für Ihr Kind oder sich selbst bereits vor Ihrem Besuch ausfüllen. Das spart Zeit an der Anmeldung.

Anamnesebögen: Allgemeine Anmeldung und kieferorthopädische Neuaufnahme 

Des Weiteren weisen wir Sie auf folgende Änderungen hin:

  • Aus hygienischen Gründen haben wir bis auf Weiteres die Wartezimmerlektüre sowie Spielzeuge und Bücher entfernt.
  • An der Rezeption stehen nun Plexiglaswände, die das Infektionsrisiko nochmal reduzieren.
  • Sollte es zu kurzen Wartezeiten kommen, sitzen Sie in einem ausreichenden Abstand zu anderen Patienten.
  • Wir haben das Patienten-Rufsystem Pager (Meldeempfänger) integriert. Sie können Ihre kurze Wartezeit nutzen, um beispielsweise vor der Tür etwas frische Luft zu schnappen. Rückt der Zeitpunkt der Behandlung näher, werden Sie über den Pager benachrichtigt, wann genau Sie wieder in die Praxis zurückkommen sollten. Der Pager hat eine Reichweite von ca. 300 Metern.
  • Die Anmeldung erfolgt vollständig digital über iPads mit einer desinfizierbaren Hülle.
  • Der Zutritt zur Praxis ist nur Patienten mit einem Mund- und Nasenschutz gestattet.

Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) oder wenn Sie Kontakt zu Infizierten hatten, bleiben Sie bitte zu Hause und verständigen Sie Ihren Hausarzt.

Haben Sie Zahnschmerzen oder andere akute Beschwerden? Wir helfen Ihnen gerne. Rufen Sie uns bitte an, bevor Sie in die Praxis kommen. Auf Wunsch vereinbaren wir auch gerne einen Termin zur telefonischen Beratung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit.

Dr. Stephanie und Andreas Schneider & Team 


Corona-Hinweis Schliessen